Willkommen bei Potpourri der Farben

11. März 2011

Bestürzung und Anteilnahme



Meine Bestürzung über das verheerende Erdbeben in Japan kann ich nicht in Worte fassen. Zu tiefst betroffen bin ich von den Nachrichten; nicht fassbar.
Tsunami-Alarm ausgesprochen für Philippinien, Indonesien, Papua-Neuguenia, Hawai und Neuseeland. Da sich meine Tochter in Neuseeland befindet, bin ich natürlich sehr in Sorge, welche Auswirkungen dieses Erdbeben mit sich bringt.

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin, ich habe Gänsehaut, so sehr bewegt mich, was ich gerade bei dir gelesen habe. Ich kann ganz doll mit dir fühlen und hoffe mit dir, dass deine Tochter und alle anderen Menschen in den alarmierten Gebieten unbeschadet davon kommen.
    Ganz, ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    ich fühle und hoffe das gleiche wie Papierwunder. Deine Worte und das Bild sind voller Ohnmacht. Ich schicke dir ein paar Sonnenstrahlen, die ich heute eingefangen habe.

    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin... Du Ärmste... Die Sorgen... Ich fühle mit mir Dir... Konntest Du Deine Tochter anrufen? Geht das? Finde kaum die richtigen Worte um Dir Mut zu machen, denn ich weiß es hat keinen Sinn wenn sich Mütter sorgen...
    Aber vielleicht hilfts ein ganz, ganz klein wenig, wenn ich Dir sage, dass ich in Gedanken bei Dir bin und auf gute Nachrichten hoffe! Schutzengel mögen sie behüten.
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst und dir Zeit genommen hast.