Willkommen bei Potpourri der Farben

24. Oktober 2011

Fliegenpilz

Ein Pilz steht im Wald
er ist noch nicht alt, sein Hut sehr groß
sitzt tief im Moos. Er lebt schon fünf Tage und stellt sich die Frage
-wer sind meine Freunde ich bin ganz alleine ?
Rot ist sein Käppchen innen helle Läppchen, oben weiße Punkte,
wunderschön, deshalb ist er weit zu seh`n.
Pilzsammler machen einen Bogen der Pilz ist verlogen, durchzogen mit viel Gift
-darum ißt man ihn nicht. Er zeigt großen Mut ,wirbt mit seinem roten Hut,
allen ist er wohlbekannt, er wird "giftiger Fliegenpilz" genannt.
Autor: Grete Schicke

Auf der Wanderung am Sonntag zum Taubenfelsen sah ich diesen kleinen roten Pilz. Auch wenn Sie nicht genießbar sind, süß sehen sie allemal aus. Oder?


Eine schöne Woche
eure Kerstin

Kommentare:

  1. Jaaaaa, da bin ich mit dir einig - zauberhaft sind sie. Habe kürzlich einen ganzen Wald mit fliegenpilzen gefunden (Post: achtung, hochgiftig, Label Natur)
    Dein Spruch dazu ist wirklich schön!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Schön dein Gedicht dazu und ja, er ist wirklich hübsch. Toll eingefangen von dir!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Der hat ja sogar noch die Erde auf dem Kopf. :))
    Zum anbeißen süß, wenn er nicht so giftig wäre.
    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    wunderschön ist dein Foto mit dem Gedicht dazu.
    LG Petra.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst und dir Zeit genommen hast.