Willkommen bei Potpourri der Farben

4. Februar 2013

Lass es krachen


Im Hause "Lungis" stehen mehrere Feierlichkeiten an. Ja, und da heißt es: "Grübeln, grübeln und nochmals grübeln." Was wird gekocht und was gebacken. Ich probiere gern mal etwas Neues aus und überrasche so ganz gern unsere Gäste; sei es mit Dekoration oder Kulinarischem.

Neulich fand ich bei Lifetime ein   leckeres Rezept für Cracker. An Zutaten bedarf es nicht viel und sie sind - bis auf die einstündige Wartezeit - doch recht schnell  hergestellt. Beim Kneten des Teiges kann evtl. angestauter Stress gleich mit wegknetet werden.

Ich kann euch sagen, die Mühe hatte sich gelohnt. Die Cracker stehen für die Feierlichkeiten schon mal auf dem Speiseplan!
Wenn ihr noch weitere schöne Ideen habt, dann lasst es mich doch bitte wissen.

Eine wunderschöne Woche wünsche ich euch
eure Kerstin

Kommentare:

  1. ...habe ich auch noch nie gemacht. Bei mir kamen solche Cräcker bis dato immer aus der Dose *gg* Schauen aber superlecker aus^^

    Also falls du Lust hast kannste ja bei mir mal unter den Rezepten schauen, da hab ich so einige hiesige Gerichte und auch Tapas drin stehen, und vor allem die Mojos:

    http://casa-nova-tenerife.blogspot.com.es/2010/10/kanarische-tapas1-papas-arrugadas.html

    http://casa-nova-tenerife.blogspot.com.es/2011/05/mojo-de-naranjas.html

    kannste ja sogar nur zu den Cräckern reichen ;-)

    Liebe Abendgrüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin
    Habe soeben deinen Blog gefunden - und diese Cracker sind wirklich der Kracher! Mmmmh! Tönt sehr fein und wird gleich in die Bakery-Liste aufgenommen!
    Viel Spass bei all euren Festen wünscht von Herzen Rita

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst und dir Zeit genommen hast.