Willkommen bei Potpourri der Farben

6. Juli 2013

Töpfermarkt in Schwarzenberg


Wie von Friedrich Nietzsche geschrieben; so dachte ich heut Morgen und begab mich in die Altstadt von Schwarzenberg. Heut findet der Töpfermarkt In der Altstadt von Schwarzenberg statt.
Mit meiner Kamera unterwegs, hielt ich einige stille Momente fest.
Ich hatte den Eindruck, als schlafe Schwarzenberg noch. Die Stadt war in leichten Morgennebel gehüllt. Fast hielt ich meinen Atem an, um die Töpfer bei ihrer Arbeit nicht zu stören.  Bis auf die emsigen Töpfer/Händler waren kaum Menschen zu sehen. Eine wunderbare Stille.

Die Töpfer stellten ihre Ware in die richtige Position ... schon jetzt ein Augenschmaus. So wunderschöne Keramikarbeiten.


Still, fast unbemerkt, lief ich durch die engen Gassen. Hier und da war ein Klappern der Tonarbeiten und das morgendliche Vogelgezwitscher zu hören. Ansonsten STILLE.

Habt auch ihr einen schönen Tag.
eure Kerstin

Kommentare:

  1. Das wäre ja auch total nach meinem Gusto gewesen.
    Hab ein wunderschönes WE.
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön...ich mag auch diese morgendliche Stimmung und Stille...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank dass wir dich begleiten durften. Schon schön wenn es noch so ruhig ist, gelle. Ich liebe auch diese Momente, und kann dann immer froh sein dass ich eine Frühaufsteherin bin. So bekommt man zu solcher Zeit noch ganz andere Eindrücke zu sehen^^

    Wünsche dir einen zauberhaften Sonntag und sende liebe GRüsse

    Nova

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst und dir Zeit genommen hast.