Willkommen bei Potpourri der Farben

28. Januar 2014

Winterzierde am Wochenende

Am Sonntag hielt uns nichts mehr in der warmen Stube. Bereits am Morgen tanzten die Schneeflocken - wenn auch spärlich - vom Himmel. Ich hatte schon nach den bisher frühlingshaften Temperaturen Bedenken, dass es dieses Jahr keinen richtigen Winter geben wird. Um so größer nun meine Freude ...
Es krippelte mir förmlich in den Füßen... raus wollte ich ... die frische Schneeluft genießen, Schnee spüren.

Ich fühlte mich wie in einem Winter-Märchen-Wald.

Doch nun schaut selbst ... wie wunderschön unsere Wälder im Erzgebirge auch im Winter sind.


Auf einem Bauernhof - nicht weit entfernt von meinem Elternhaus - kann man auf einem Bauerngut Kängeruhs, Ziegen, Hirsche und Dammwild bewundern.



 Zur Zeit arbeite ich an einem Acrylbild. Bereits 4 Farbschichten, inklusive Spachtelmasse, sind aufgebracht ... und es ist noch nicht fertig. Für ein kurzes Winter-Foto-Shooting reichte es allemal.
An dieser Stelle möchte ich der lieben Nora von Seelensachen ein dickes Dankeschön sagen. Sie stellte mir ihr zauberhaft schönes Foto zur Verfügung, um es in ein Acrylbild umzusetzen.
Ich selbst bin gespannt, wie es aussieht, wenn es fertiggestellt ist.






Ich hoffe, ich konnte euch für eine kurze Zeit in die schöne Winterlandschaft entführen.

eure Kerstin

Kommentare:

  1. Ich bin hin und weg von dieser bezaubernden Winterlandschaft (ich träume davon).
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das konntest du wirklich. Traumhaft schöne Landschaft und geniale Fotos. Da bekomme ich richtig Lust mich nun rüberzubeamen und einen Schneeengel zu machen :-)))

    Liebe Grüssle und viel Freude bei deinem neuen Kunstwerk

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich - einfach nur herrlich.
    Ich hatte das große Glück, fast 10 Jahre im Erzgebirge zu leben.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst und dir Zeit genommen hast.